Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
An Sankt Lucia ist der Abend dem Morgen nah.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Donnerstag, den 13.12.2018 um 20:34 Uhr

Die Wetterlage

Ausgehend von einem Hoch über Nordeuropa gelangt mit nordöstlicher Strömung kalte Festlandluft nach Bayern. GLÄTTE: Nachts und morgens stellenweise geringfügige Glätte durch überfrierende Nässe oder geringen Schneefall. FROST: Nachts verbreitet Frost bis -5 Grad, in Alpentälern strenger Frost bis -16 Grad. Mit Ausnahme von der unteren Donau sowie dem Maintal bis Samstag Dauerfrost zwischen -1 und -3 Grad. WIND: In den östlichen Mittelgebirgen bis Freitagabend böhmischer Wind mit Windböen bis 55 km/h.

Das Wetter heute

Bis Samstag mit nur wenigen Ausnahmen Dauerfrost, geringfügige Glätte. In der Nacht zum Freitag stark bewölkt, in Südbayern abseits der Alpen geringer Schneegriesel. Zwischen Rhön und Bayerwald gebietsweise, an den Alpen länger klar. Stellenweise geringe Glätte bei Tiefstwerten zwischen -3 und -7, in den Alpen bis -16 Grad.

Freitag, den 14.12.2018

Am Freitag stark bewölkt, überwiegend trocken. Ab und zu im nördlichen Franken und im Bayerwald Sonne, auf den Alpengipfeln strahlend blauer Himmel. Gebietsweise Dauerfrost, Höchstwerte zwischen -6 Grad in den Alpentälern und +2 Grad in Aschaffenburg. Mäßiger, in den östlichen Mittelgebirgen stark böiger Nordostwind. In der Nacht zum Samstag meist dichte Bewölkung, ab und zu, am Alpenrand die ganze Nacht durch sternenklar. Gebietsweise Reifglätte. Abkühlung auf -3 bis -7, am Alpenrand strenger Frost bei -9 bis -16 Grad.

Samstag, den 15.12.2018

Am Samstag zunächst stark bewölkt, vereinzelt eine Flocke. Zum Abend hin hervorkommende Sonne. Höchstwerte -4 bis +1 Grad. Schwacher Ostwind. In der Nacht zum Sonntag verbreitet sternenklar. Stellenweise geringe Reifglätte. -4 bis -8 Grad, in Alpentälern strenger Frost bis -14 Grad.

Sonntag, den 16.12.2018

Am Sonntag stark bewölkt, von Westen her aufkommender Schneefall. In Unterfranken und Schwaben Übergang in Regen, dann Glatteisbildung gering wahrscheinlich. In Niederbayern bis abends trocken. In Ostbayern Dauerfrost zwischen -5 und -3 Grad, im Allgäu am Nachmittag +4 Grad. Schwacher Wind aus Südost, nachmittags Südwest. In der Nacht zum Montag zeitweise Schneefall, im Allgäu Regen oder Schneeregen. Dort Glätte. Im westlichen Franken Auflockerungen. Dort stellenweise Nebel. In Aschaffenburg +1, in Tälern des Oberpfälzer Waldes -6 Grad.