Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Auf Lambert hell und klar, folgt ein trocken Jahr.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Montag, den 16.09.2019 um 22:34 Uhr

Die Wetterlage

Mit Passage einer Kaltfront wird allmählich kühlere Meeresluft herangeführt. GEWITTER: Heute Nacht anfangs an den Alpen und im angrenzenden Vorland vereinzelte Gewitter mit Starkregen (Mengen bis 20 l/qm in 1 Stunde) und Böen bis 60 km/h nicht ausgeschlossen. WIND/STURM: Ab der Nacht auf höheren Alpengipfeln, am Dienstag ebenso in den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge stürmische Böen um 70 km/h aus westlichen Richtungen. Auf hohen Gipfeln der Berchtesgadener Alpen auch Sturmböen um 85 km/h.

Das Wetter heute

Nachts von Norden her gebietsweise etwas Regen, an den Alpen anfangs noch geringes Gewitterrisiko. Am Dienstag vor allem im Süden geringer Regen. In der Nacht zum Dienstag meist dicht bewölkt und gebietsweise etwas Regen, in Alpennähe einzelne Schauer, anfangs auch noch ein geringes Gewitterrisiko. Einzig im Allgäu zeitweise größere Wolkenlücken. In der Früh zwischen 15 Grad im Alpenvorland und 8 Grad in der Rhön. Am Dienstag insgesamt mehr Wolken als Sonne und vor allem südlich der Donau gebietsweise geringer Regen. Mit 15 Grad in Teilen Oberfrankens und 22 Grad an den Alpen deutlich kühler. Mäßiger bis frischer, in Böen zum Teil starker Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Mittwoch an den Alpen noch etwas Regen, sonst zunehmend gering bewölkt. Tiefstwerte zwischen 10 Grad an den Alpen und örtlich 3 Grad in einigen Muldenlagen Nordbayerns.

Dienstag, den 17.09.2019

Am Mittwoch an den Alpen bis Mittag noch viele Wolken, aber trocken. Sonst häufig sonnig, am Nachmittag nördlich der Donau wolkig. An Alpen und Fichtelgebirge teilweise nur 13, am unteren Main und an der Donau 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt, stellenweise Nebel. Abkühlung auf 7 bis 1 Grad. Örtlich leichter Frost in Bodennähe.

Mittwoch, den 18.09.2019

Am Donnerstag oft sonnig, im Norden und Osten Bayerns zeitweise wolkig. Höchstwerte zwischen 13 und 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag vielerorts klar, nur in Oberfranken und in der Oberpfalz teilweise noch Wolken. Stellenweise Nebel. Frühwerte 7 bis 1 Grad, lokal Frost in Bodennähe.

Donnerstag, den 19.09.2019

Am Freitag an den östlichen Mittelgebirgen einige Wolken, sonst reichlich Sonne bei 15 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger, im südlichen Schwaben frischer Nordostwind. In der Nacht zum Samstag meist klar, örtlich Nebel. 9 bis 3 Grad.