Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Hat der Januar viel Regen, bringt’s den Früchten keinen Segen.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Freitag, den 24.01.2020 um 17:34 Uhr

Die Wetterlage

Der Hochdruckeinfluss und die Inversionswetterlage mit feuchtkalter Luft in Bodennähe und milder Luft in der Höhe schwächen sich in Bayern langsam ab. FROST: Nachts und Samstagmorgen Frost. Besonders in den mittleren und nördlichen Landesteilen am Samstag wahrscheinlich auch tagsüber verbreitet Frost. ÖRTLICH GLATTEIS: Aus dem Nebel und Hochnebel vereinzelt Sprühregen und örtlich Glatteis. GLÄTTE: Vor allem in den Nacht- und Morgenstunden stellenweise Reif, geringer Schneegriesel oder überfrierende Nässe. NEBEL: Nachts und Samstagmorgen speziell im Norden und Osten gebietsweise Sichtweite unter 150 m.

Das Wetter heute

Nachts Frost, örtlich Glätte, vereinzelt Glatteis, Gebietsweise Nebel. Samstag von der Donau nordwärts zum Teil zäher Hochnebel und Dauerfrost. Heute Nachmittag und am Abend im Norden und Osten fast flächendeckend Hochnebel. Daraus hie und da ein paar Tropfen mit der Gefahr von örtlichem Glatteis. Sonst sonnig. Schwacher Wind. In der Nacht zum Samstag neuerliche Ausbreitung von Nebel und Hochnebel. Abseits davon, vor allem im Süden gering bewölkt, gebietsweise dichter Nebel. Örtlich Glätte, vereinzelt Glatteis durch gefrierenden Sprühregen. Tiefstwerte zwischen -2 Grad und -8 Grad.

Samstag, den 25.01.2020

Am Samstag morgens gebietsweise Nebel. Ansonsten im Süden anfangs einiges an Sonnenschein, im Tagesverlauf aber zunehmende Bewölkung. Im weiteren Umfeld der Donau und nördlich davon weiterhin zäher Hochnebel. Darunter großräumig Dauerfrost, in Schwaben Höchstwerte bis 8 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Sonntag bedeckt und trüb. Vereinzelt etwas Regen mit der Gefahr von örtlicher Glatteisbildung. 0 bis -5 Grad.

Sonntag, den 26.01.2020

Am Sonntag viele Wolken, aber nur vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen. Maxima zwischen 2 Grad in Tälern der Mittelgebirge und 8 Grad in Alpennähe. Schwachwindig. In der Nacht zum Montag oftmals dichter Hochnebel. Gebietsweise Nieselregen, örtlich gefrierend mit Glatteisbildung. Frühwerte +4 bis -2 Grad.

Montag, den 27.01.2020

Am Montag kaum Sonne, vor allem in Nordbayern und im Donauraum zeitweise Regen. Bei schwachem bis mäßigem Südwestwind Höchstwerte zwischen 3 und 9 Grad. In der Nacht zum Dienstag meist stark bewölkt. Teilweise Regen. Tiefstwerte zwischen 5 und -1 Grad.