Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Kommt der Frost im Januar nicht, zeigt im März er sein Gesicht.

Wetterübersicht


Die Wetterlage

Der Hochdruckeinfluss und die Inversionswetterlage mit feuchtkalter Luft in Bodennähe und milder Luft in der Höhe schwächen sich in Bayern langsam ab. FROST: Nachts und Samstagmorgen Frost. Besonders in den mittleren und nördlichen Landesteilen am Samstag wahrscheinlich auch tagsüber verbreitet Frost. ÖRTLICH GLATTEIS: Aus dem Nebel und Hochnebel vereinzelt Sprühregen und örtlich Glatteis. GLÄTTE: Vor allem in den Nacht- und Morgenstunden stellenweise Reif, geringer Schneegriesel oder überfrierende Nässe. NEBEL: Nachts und Samstagmorgen speziell im Norden und Osten gebietsweise Sichtweite unter 150 m.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Analysekarte